Nimm-Deinen-Hund-mit-zur-Arbeit-Tag 2017 - 23.06.2017

Vergessen Sie Ihren Hund heute nicht: denn heute muss der Vierbeiner nicht alleine zuhause bleiben!
Bei uns treibt die kleine Jack Russel Hündin „Peanut“ heute ihr Unwesen. Aber als ob sie oder die Mitarbeiter ein Problem damit hätten, es gibt ja genug Rüblies an jedem Schreibtisch! J Für die tut sie alles!
Tags: Hund, Rüblies, Arbeit
Experten-Tipp von Marie Depenau: Heilkräuter - Apotheke der Natur

Gesunde Pferde & Ponys durch eine für sie natürliche Ernährung

Viele denken immer, dass eine gesunde Pferde- & Pony-Ernährung mit Geld, Geduld und Aufwand verbunden ist.
OLEWO Karotten-Rote Bete-Pellets: ein echter Allrounder für Hund & Pferd

Für den Hund
Rüben für den Hund: Karotten-Rote Bete-Pellets

Für Pferd & Pony
Natürliche Vitamine auch während der Weidesaison!

Sum Sum Sum, immer um das Pferd herum

Sum Sum Sum, immer um das Pferd herum: wie kleine Fliegen, Mücken, Zecken unseren Vierbeinern zu schaffen machen.

10 Fakts zum Weidemanagement

10 Fakts zum Weidemanagement

Giardien (Giardia intestinalis)

Giardien (Giardia intestinalis)

Diese uralten einzelligen Darmparasiten haben schon den Dinosauriern zu schaffen gemacht. Heutzutage befallen sie viele Tierarten, wie Hunde und Katzen oder sogar den Menschen. Meist sind Jungtiere, immunschwache oder kranke Tiere die Leidtragenden, bei denen diese kleinen Plagegeister sehr viel Schaden anrichten können. Sie nisten sich mit Vorliebe im Dünndarm ein und zerstören dort die Funktion der Darmzotten. Dabei pflanzen sich die Giardien munter fort und gelangen dann in den Enddarm, wo sie als „Zysten“ wieder ausgeschieden werden. So können Sie dann nämlich wieder von anderen Hunden, Katzen etc. aufgenommen werden und weiter Chaos anrichten.

10 Fakts zum Fellwechsel bei Pferden

10 Fakts zum Fellwechsel bei Pferden
Frühlingsgefühle wecken

Mit OLEWO Karotten- und Rote Bete- Chips, als gesunder Begleiter in die Decksaison.

Auch in diesem Jahr soll der Zuchterfolg nicht ausbleiben? Dann vergewissern Sie sich, dass Ihr Vierbeiner gesund ist und mit allen Nährstoffen versorgt wird.

Hausapotheke für Hund & Pferd

Hausapotheke für Hund & Pferd

Das ein oder andere was man immer griffbereit haben sollte

Unsere Vierbeiner sind Kinder der Natur: sie lieben es draußen zu sein, in den Feldern und Wäldern herum zu tollen und über Stock und Stein zu galoppieren. Da kann es natürlich schon mal schnell zu kleineren und größeren Verletzungen oder Infektionen kommen. Oder es wird was falsches gefressen, ein Insekt sticht zu oder es wird sich eine Bisswunde zugezogen, oder, oder, oder. Manchmal geht es schneller als man denkt und man hat ein Häufchen Elend Zuhause oder im Stall.
Der frühe Vogel fängt den Wurm- Vorsorge bei Sommerekzem

Fangen Sie schon rechtzeitig an ihren Vierbeiner auf die Ekzem-Saison vorzubereiten: Wir bieten Ihnen ein Gesamtpaket!

CUSHING bei Hund & Pferd

CUSHING bei Hund & Pferd

Definition Allgemein

Ein Cushing-Syndrom (Hyperadrenokortizismus) ist eine häufige Hormonerkrankung beim Hund & Pferd. Durch eine Funktionsstörung der Hirnanhangdrüse (Hypophyse) oder der Nebenniere produziert der Körper des Tieres dauerhaft zu viel Kortisol. Ein Cushing-Syndrom kann auch entstehen, wenn über einen längeren Zeitraum viele Glukokortikoide (zum Beispiel Kortison) gegeben werden.
1. 1. Abnehmen & mehr Sport treiben

2. 2. Gesünder leben & ernähren

3. 3. Laster loswerden: Rauchen, Alkohol,Süßigkeiten,...

4. 4. Mehr Zeit für Familie & Freizeit

Das alles und noch viel mehr sind wohl die typischen "Guten Vorsätze fürs neue Jahr", wenn am 31.12. wieder die Silvesterknaller starten. Aber, ob das dann auch alles so umgesetzt wird ist fraglich. Entweder heisst es: "Ah nächste Woche fang ich an..." Oder auf der anderen Seite "Ach was soll´s, man lebt nur einmal: ich nehme den Burger!" Standartsprüche wie sie doch jeder kennen wird. ;-)
Fast jedes Pferd oder Pony wird sie schon einmal gehabt – die Kolik

Die Kolik bei Pferden und Ponys kann unterschiedliche Ursachen haben, aber mit vielen Gesichtern. Nicht selten kann sie auch tödlich enden! Um diesem traurigen Schicksal zu entgehen, sollte grundsätzlich IMMER der Tierarzt gerufen werden!
In der Weihnachtsbäckerei - gibt´s so manche Leckerei... für den Vierbeiner!

Selbstgemachte Leckerlies für Hund, Pferd oder Nager zur Weihnachtszeit mit unseren OLEWO-Produkten
Aus Vierbeiner wird Dreibeiner- Streusalz und andere Tücken der kalten Jahreszeit
Tipps und Tricks zur Pflege und Vorbeugung gereizter Hunde(pfoten)
Kalt- Kälter- Erfroren !? Sowie die Temperaturen runter gehen beginnt das Schaulaufen der "Deckenträger". Aber ist das immer so sinnvoll den Vierbeiner so wie Zweibeiner dick einzupacken?
Da ist doch der Wurm drin!
Endoparasiten in der Diskussion

Wenn es um das Thema Entwurmen geht streiten sich die Geister...
Mauke, Mauke und nochmals Mauke...

Wie Mauke Pferden und Besitzern das Leben (unnötig) schwer macht
Zum Haare raufen !!! Dieser ständige Fellwechsel immer...
Auf, auf in die Kalte Jahreszeit mit neuem Haarkleid. Eine kleine Merkliste, wie Frauchen und Herrchen mit dem Fellwechsel umgehen sollten
Die Herbstgrasmilbe: ein fieses, kleines Ding

Und jucken tut das.....

In den letzten Jahren wurde es doch immer lauter um dieses kleine Spinnentier: immer mehr Tiere oder auch Menschen kamen mit juckenden, Krätze/ Ekzemartigen Stellen nach Hause.
Das ja ´n dicker Hund!
Ein Blick über: Übergewicht, Fettleibigkeit bis hin zur Insulinresistenz (EMS beim Pferd), dessen Einflussfaktoren und eine geeignete Fütterung

Thema des Monats August 2016

Eine fettige Angelegenheit
Öl zufüttern: wieso, weshalb, warum?
Öl ist nicht gleich Öl! So viel lässt sich als erstes schon einmal sagen.
Tags: OLIO VIVO, Pferd, Hund, Öl
Teestunde und Alternativbehandlungen - Entwässerung beim Pferd

Viele Pferde neigen dazu Wasser in den Beinen oder im Lymphgewebe einzulagern. Unschöne und unangenehme Beulen oder geschwollene Fesselgelenke kommen zum Vorschein, oftmals sind diese recht warm und können sich so auch entzünden. Vor allem wenn schon Krankheitsbilder wie Mauke oder Verletzungen vorrangegangen sind. Aber was hilft? Immer wieder den Tierarzt kommen lassen und auf Medikamente zurückgreifen?
"Bunt sind schon die Wälder, Gelb die Stoppelfelder...." - Herbstzeit weit und breit!
Eine der Lieblings-Jahreszeiten unsere Kaltschnäuzigen- Vierbeiner steht vor der Tür! Hierzu ein paar Zeilen des berühmten Wilhelm Busch, geschmückt mit einigen wissenswerten Tipps und Tricks wie es sich jetzt so leben lässt
1 von 3